03437 / 91 79 63
  Mo -Fr
Sa
9.00 - 18.00 Uhr
9.00 - 14.00 Uhr

Veranstaltungen

Im Frühjahr und im Herbst laden wir regelmäßig zu Veranstaltungen ein. Jeweils am ersten Freitag im Monat um 19 Uhr finden Autorenlesungen, Vorträge oder Buchvorstellungen statt. Herzliche Einladung dazu! Über die genauen Termine informieren wir zeitnah hier an diesem Ort oder via Facebook und Instagram und - ganz analog - über Aushänge an den bekannten Stellen. 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir im Sommer mit den Veranstaltungen pausieren - unser Veranstaltungsraum ist in diesen Wochen durch Schulbücher belegt.


Ausblick auf den Literaturherbst

08. August: Abend der Sinne in Grimma mit Wind 'n String in der Buchhandlung Bücherwurm
30. August: EVAS Leseclub in der Hospitalkapelle

06. September: Lyrikabend zum 100. Geburtstag von Selma Meerbaum-Eisinger mit Ursula Kurze 
04. Oktober: Landpartie - Janna Steenfatt liest aus "Mit den Jahren"
01. November: Erlesen im November - Buchhändlerinnen stellen ihre Favoriten vor
06. Dezember: Bringt der Nikolaus eine literarische Überraschung? Warten wirs ab... 

Rückblick auf unsere Veranstaltungen im Jahr 2024

Kitty -Ein jüdisches Schicksal zwischen Wien und Tel Aviv

Am 5. Mai 2024 hatten wir Besuch aus Grimmas Partnerstadt Gezer in Israel: Ron Getreuer-Gilo berichtete vor vierzig Zuhörerinnen und Zuhörern über seine Recherchen zum Leben und Überleben seiner Mutter Kitty, die 1938 ihre Heimatstadt Wien verlassen musste und unter Strapazen nach dem damaligen Palästina gelangte. Ausführlich sprach er auch zum Schicksal seiner Großeltern, die ihrer Tochter folgen wollten, aber Opfer der Nationalsozialisten wurden. Ein bewegender Abend!


Zwischen EGO-Trip und Öko-Spirit - Vortrag und Gespräch mit Friedhelm Märsch
Generation X, Y, Z und Alpha zwischen Tradition und Innovation - Am Freitag, den 26. April, begab sich der Pädagoge, Buchautor und ehemaliger Schulleiter auf eine integrale Spurensuche nach Bedeutungen und Erklärungen einiger gesellschaftlicher Phänomene unserer Zeit. Gespickt mit Anekdoten aus seinem beruflichen Erleben und Beispielen aus der Welt der Social Media schlug unser Referent einen Bogen von Entwicklungspsychologie über soziologische und pädagogische Aspekte zur integralen Philosophie. Vielen Dank, lieber Friedhelm Märsch!
Porträt von Friedhelm Märsch und weiterführende Informationen


Erlesen im April
Am Freitag, den 5. April, fanden sich wieder zahlreiche Bücherfreundinnen und -freunde in der Buchhandlung ein, um bei einem Glas Wein zwei Neuerscheinungen dieses Frühjahrs näher kennenzulernen. Marlies Günther präsentierte zuerst den Venedig-Roman "Acqua alta" von Isabelle Autissier vor. Ines Klisch stellte im Anschluss "Lichtungen" von Iris Wolf - einen Roman, der die jüngere rumänische Geschichte erlebbar macht. 


Literatur und Musik aus dem Norden

Am Freitag, den 01. März 2024 stellten Ines Klisch und Marlies Günther drei Werke skandinavischer Autorinnen vor. Dazu erklang Musik in der skandinavischen Musiktradition, gespielt von der Krankwerkskapelle Naunhof. Vor vollem Haus führte Ines Klisch zunächst mit Stine Pilgaards entzückendem Roman "Meter pro Sekunde" nach Westjütland. Dann war mit "Wildauge" von Katja Kettu, vorgestellt von Marlies Günther, ein eindrücklicher finnischer Roman an der Reihe und den Abschluss machte die preigekrönte norwegische Trilogie "Kristin Lavranstochter" von Sigrid Undset, präsentiert von Ines Klisch. Die Werkskapelle spielte dazu mit Violine, Bandonion und Bassklarinette schwedische, dänische und auch finnische Tänze und Volksweisen und gab dem Abend damit eine ganz besondere Atmosphäre. 



EVAs Leseclub ludt ein - zu Literatur und Pizzaschnecken...


Am Freitag, den 02. Februar 2024 berichteten die Jugendlichen von EVAs Leseclub vor 30 interessierten Zuhörerinnen und Zuhörern von ihrer Leselust und ihrer Arbeit im Jugendleseclub und der Jugendjury des Deutschen Jugendliteraturpreises. Sie stellten drei Bücher vor, die sie besonders bewegt haben und beantworteten zahlreiche Fragen. Ein großer Dank geht an Juliane Staretzek, die als Moderatorin durch die Gepräche führte! Und danke an alle Jugendlichen, die Leselust und Begeisterung fürs Buch versprüht haben - es war ein sehr lustiger und bewegender Abend!


Rückblick auf unsere Veranstaltungen im Jahr 2023

Erlesen-Finale 2023

Am 3. November 2023 stellten Barbara Weil und Ines Klisch vor vollem Haus zwei ihrer Lieblingsbücher vor: Barbara Weil las aus "Nachmittage" von Ferdinand von Schirach und erzählte so Einiges über den bekannten Autor. Ines Klisch nahm das Publikum mit in den Kosmos der Familie "Schönwald" und in den gleichnamigen Roman von Philipp Oehmke. Bei einem guten Glas Wein lauschten über 40 Interessierte den beiden Buchhändlerinnen.


Heinrich-Heine Abend

Am 29. September 2023 führte Ursula Kurze ein in Leben und Werk des Dichters Heinrich Heine - vergnüglich und erhellend mit Musik und Rezitation. Fünfunddreißig Zuhörerinnen und Zuhörer lauschten Gedichten, Liedern und biografischen Notizen des  "witzigsten und neben Goethe intelligentesten deutschen Dichter, dem Weltpoeten Heinrich Heine" (Marcel Reich-Ranicki). 
 


Blinde-Date-Lesung zum Deutschen Buchpreis 2023

Vor über 50 Zuhörerinnen und Zuhörern las am Freitag, den 8.9.2023, Charlotte Gneuß aus "Gittersee" und stellte ihren für den Deutschen Buchpreis nominierten Debutroman vor - ein wunderbarer literarischer Abend und eine echte Entdeckung einer großartigen jungen Autorin! Vielen Dank, liebe Charlotte Gneuß!
Porträt von Charlotte Gneuß


©∫
Buchhandlung Bücherwurm
Inhaberin: Ines Klisch
Lorenzstraße 21
04668 Grimma
 
Telefon:
Fax:
E-Mail:
03437 / 91 79 63
03437 / 91 09 71
buecherwurmklisch@t-online.de
 
Geschäftszeiten:
Mo -Fr
Sa
9.00 - 18.00 Uhr
9.00 - 14.00 Uhr

Unser Service für Sie



24-Stunden-Bestellservice
– Bücher • Filme • Musik –
Lieferbarkeit vorausgesetzt

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.